Datenschutz

 

Datenschutzerklärung auf www.munich-mash.com (Stand: 30. März 2017)

Wir freuen uns über Ihren Besuch auf unserer Website. Den Schutz Ihrer Privatsphäre bei der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten gemäß den gesetzlichen Bestimmungen nehmen wir sehr ernst. Auf dieser Seite haben wir für Sie zusammengefasst, wie wir mit Ihren persönlichen Daten umgehen wollen.

Diese Erklärung zum Datenschutz gilt nur für diese Website. Bitte beachten Sie, dass Sie nicht auf Websites zutreffen muss, auf die wir durch Links verweisen.

Personenbezogene Daten
Personenbezogene Daten im Sinne des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) sind Einzelangaben über persönliche und sachliche Verhältnisse einer bestimmten oder bestimmbaren natürlichen Person. Darunter fallen Daten wie Name, Anschrift, Telefonnummer, Geburtsdatum, Beruf oder Bankverbindung. Informationen, die nicht direkt mit der Identität einer Person in Verbindung gebracht werden können, wie zB. favorisierte Webseiten oder Anzahl der Nutzer einer Seite, fallen nicht darunter.

Alle diese Daten unterliegen nach dem BDSG und anderen datenschutzrechtlichen Vorschriften einem besonderen Schutz, den wir durch technische und organisatorische Maßnahmen sicherstellen.

Erhebung personenbezogener Daten
Für einen Besuch unserer Website benötigen wir keine persönlichen Daten von Ihnen. Sie können sich hier anonym informieren. Lediglich die IP-Adresse, die Website, die Sie auf uns verwiesen hat, Ihr Browsertyp und Ihre Betriebssystemversion sowie die Seiten, die Sie bei uns besuchen, werden von unserem Server gespeichert. Diese Daten werten wir ausschließlich statistisch und nicht auf Sie zurückführbar aus, um unseren Internetauftritt für Sie weiter zu verbessern.

Ihre persönlichen Daten werden von uns nur dann erhoben, wenn Sie freiwillig einen unserer Services nutzen, d.h. in unserem Webshop Ticketkäufe tätigen, unseren Newsletter bestellen oder uns eine Nachricht zukommen lassen. Sofern Sie nicht wünschen, dass Ihre persönlichen Daten an uns übermittelt und gespeichert werden, bitten wir Sie, die freiwillige Angabe dieser Daten zu unterlassen.

Zur Abwicklung des Ticketverkaufs ist es erforderlich, dass wir personenbezogene Daten von Ticketkäufern erheben. Eine Erhebung personenbezogener Daten erfolgt allerdings nur, wenn Sie uns diese bei der für den Ticketkauf erforderlichen Registrierung von sich mitteilen.

Alle mit * gekennzeichneten Felder des Registrierungsformulars sind Pflichtfelder. Die Anschrift wird für den Ticketversand benötigt, die Telefonnummer für eventuelle Rückfragen.

Wenn Sie keine Cookies akzeptieren, führt dies zu Funktionseinschränkungen unserer Website. Eine Ticketbestellung ist mit deaktivierten Cookies nicht möglich.

Sofern wir für einzelne Angebote auf diesen Seiten externe Dienstleister einsetzen, beispielsweise München Ticket für den Bereich Ticketing, werden diese unter Datenschutzaspekten mit größtmöglicher Sorgfalt ausgewählt. Art und Umfang der durchzuführenden Datenverarbeitungsaufgaben werden vertraglich geregelt und die beauftragten Dienstleister auf die Einhaltung des gleichen Datenschutzniveaus besonders verpflichtet, wie es bei uns üblich ist.

Zur Abwicklung der Bezahlung Ihres Ticketkaufs arbeiten wir mit zertifizierten Bezahldiensten zusammen. 

Nutzung und Weitergabe personenbezogener Daten
Alle personenbezogenen Daten, die wir über unsere Website von Ihnen erfahren, werden wir ausschließlich zu den jeweils angegebenen Zwecken verarbeiten und nutzen.

Wir geben Ihre personenbezogenen Daten grundsätzlich nicht an Dritte weiter. Eine Ausnahme gilt nur dort, wo Sie ausdrücklich darauf hingewiesen wurden und uns Ihr Einverständnis erklärt haben.

Die von Ihnen beim Besuch unserer Website angegebenen Daten werden dann vom Webserver an die Datenbank des Webservers/technischen Dienstleisters – z.B. für den Newsletterversand – übermittelt und gespeichert.

Sicherheit
Die personenbezogenen Daten, die Sie uns über Online-Formulare auf dieser Website mitteilen, werden von Ihrem PC aus über eine ungesicherte Verbindung über das Internet übertragen. Wir bitten Sie daher, uns auf diesem Wege keine Daten mitzuteilen, die von Dritten im Internet abgefangen und missbraucht werden könnten.

Die in unserem Unternehmen tätigen Personen sind gemäß § 5 BDSG auf das Datengeheimnis verpflichtet. Der Zugriff auf die von Ihnen angegebenen Daten ist durch ein Berechtigungskonzept geregelt, um sicherzustellen, dass nur befugte Mitarbeiter Einsicht in diese Daten nehmen können.

Einsatz von Cookies
Wir setzen sog. Cookies – kleine Dateien mit Konfigurationsinformation – ein. Sie helfen, benutzerindividuelle Einstellungen zu ermitteln und spezielle Benutzerfunktionen zu realisieren. Wir erfassen keine personenbezogenen Daten über Cookies. Das Cookie wird 365 Tage auf dem Rechner des Users gespeichert. Mit Hilfe dieses Cookies wird jeder Besuch des Users technisch registriert und anhand der E-Mail-Adresse wird gezählt, wie oft der User die Seite besucht, welche Seiten er besucht und wie lange er auf der Internetseite verblieben ist.

User haben jederzeit die Möglichkeit, lokal auf Ihrem Rechner gespeicherte Cookies zu löschen.

Sämtliche Funktionen der Website sind auch ohne Cookies einsetzbar, einige benutzerdefinierte Eigenschaften und Einstellungen sind dann allerdings nicht verfügbar.

Kinder
Personen unter 18 Jahren sollten ohne Zustimmung der Erziehungsberechtigten keine personenbezogenen Daten an uns übermitteln. Wir fordern keine personenbezogenen Daten von Kindern an, sammeln diese nicht und geben sie nicht an Dritte weiter.

Auskunfts- und Korrekturrechte
Gemäß § 34 BDSG haben Sie das Recht auf Auskunft über Ihre durch uns gespeicherten Daten sowie gemäß § 35 BDSG das Recht auf Berichtigung unrichtiger Daten bzw. auf Löschung/Sperrung unzulässig gespeicherter Daten.

Wenn Sie Fragen, Anregungen oder Beschwerden hinsichtlich der Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten haben können Sie sich jederzeit an unseren Datenschutzbeauftragten wenden:

Olympiapark München GmbH, z.Hd. des Datenschutzbeauftragten, Spiridon-Louis-Ring 21, 80809 München