Sports

Red Bull Roller Coaster

Red Bull Roller Coaster

Skateboarden gehört zu MASH wie die Weißwurst zum bayerischen Frühschoppen. Doch die wird dieses Mal frisch und heiß serviert, denn mit dem Red Bull Roller Coaster kommt ein komplett neuartiges Format in den Olympiapark.

Der Schweizer Oli Bürgin, selbst seit 30 Jahren Skater und Sportdirektor des Skateboard Contests, beschreibt seinen Ansatz so: „Red Bull Roller Coaster ist eine spannende Mischung aus Street und Bowl, mit ein paar Anleihen an die Megaramp. Wie bei jedem Roller Coaster wird am höchsten Punkt gestartet und dann geht’s mit Speed und Style ab in Richtung Ziel.“

Das Gelände im Olympiapark ist für den knapp 400 Meter langen Kurs perfekt geeignet und bietet Euch eine optimale Location und der internationalen Skate-Elite die geeignete Bühne. Der slopestyle-artige Roller Coaster wird zeigen, wer der vielseitigste Fahrer ist und kreativ das breite Spektrum an Obstacles nutzen kann. Die Fahrerliste ist noch geheim, doch so viel darf verraten werden - mit Skateboard-Prominenz ist zu rechnen.

coming soon!

coming soon!

coming soon!

coming soon!

coming soon!

Wakeboard Park

Wakeboard Park

„MASH ist für mich der größte Contest des Jahres mit einem perfekten Set-up. Die tolle Atmosphäre am Olympiasee und die Mengen von Zuschauern, die mitfiebern, machen für mich diesen Wettbewerb so einzigartig“, freute sich der Allgäuer Felix Georgii, der sich im letzten Jahr mit seinem spektakulären Mute Cab 540 one foot den Sieg in der Best-Trick-Wertung sicherte. Und auch der Sieger 2017, der amerikanische Newcomer Guenther Oka, war begeistert und erleichtert den Contest gewonnen zu haben: „Schon in der Knock-Out-Round wurden die Tricks nur so rausgehauen, daher wurde es im Superfinal noch enger. Ich bin echt glücklich, hier gewonnen zu haben."

Aber MASH wäre nicht MASH wenn nicht jedes Jahr etwas Neues auf dem Programm stehen würde. Verraten wird nur so viel: Ein neu konzipiertes Setup sorgt für fette Airtime, anspruchsvolle Kickertricks und stylische Railhits. Es erwartet euch geballte Wakeboard Action, jede Menge Fun und ein nie da gewesenes riding level von den weltbesten Wakeboardern in einzigartiger Kulisse am Olympiasee.

coming soon!

ATHLETEN

Felix Georgii Felix Georgii / Deutschland
Alter: 25
Wohnort: Kranzegg
Erfolge:
Wake the Line
Goldmedaille X Games 2017
Best Trick-Gewinner WAKEBOARD RAIL & AIR by MASH 2017
SPONSOREN: Red Bull, Liquid Force, Ride Engine, Sesitec, Unit Parktech, Buy Wake, Pullin

Dominik Gührs Dominik Gührs / Deutschland
Alter: 28
Wohnort: München
Erfolge:
2. Platz WAKEBOARD BIG AIR 2016
SPONSOREN: RedBull, ION, Jobe Wakeboards, Rixen, AEE Actioncams

Nico von Lerchenfeld Nico von Lerchenfeld / Deutschland
Alter: 25
Wohnort: Köln
Erfolge:
3. Platz Wake The Line 2016
Men’s Rider of the Year (Wakeboard Magazin) 2016
3. Platz WAKEBOARD BIG AIR 2016
SPONSOREN: O’Neill, Liquid Force, UNIT Parktech, Sesitec


 
 
 
 
 
 
 
 
© UNIT
© UNIT
© UNIT
© PULS Fabian Stoffers
© PULS Fabian Stoffers
© PULS Fabian Stoffers

WAKEBOARD RAIL & AIR Final Full Event HD Replay

Highlights WAKEBOARD RAIL & AIR Finale

Wakeboard Top 3 Run & Best Trick

BMX Park

BMX Park

Das wird fantastisch! Nach der BMX Spine Ramp im letzten Jahr präsentieren Euch die besten BMX-Rider ihre Tricks 2018 auf dem Olympiasee! Besser gesagt auf einem einzigartigen Kurs, der in den See gebaut ist. Damit ist beim BMX-Contest nicht nur erstklassiger Sport mit den international erfolgreichsten Athleten garantiert, sondern auch eine hervorragende Sicht auf das Geschehen in einer absolut außergewöhnlichen und faszinierenden Kulisse. Natürlich stellt der Kurs an die Fahrer höchste Anforderungen. Jumpboxes, Quarter Pipes, Spines und Wall Ride auf einer Fläche von 700 Quadratmetern bieten viele Transfermöglichkeiten und verlangen den Teilnehmern jede Menge Kreativität, Trickreichtum – einfach ihr ganzes Können ab. Insgesamt werden sich zwölf der Top Stars aus der BMX Freestyle-Szene, darunter der fünfmalige X Games-Goldmedaillen-Gewinner Daniel Dhers (Venezuela/33 Jahre) und der junge, erfolgreiche Fahrer Paul Thölen (19 J./Viersen), auf der neuen und außergewöhnlichen „Spielwiese“ messen und dabei die Zuschauer auf den Rasenstufen am Ufer des Olympiasees begeistern. 

Erst im letzten Jahr feierte der BMX Spine Ramp-Contest eine grandiose Premiere, bei der am Ende der  Russe Kostya Andreev mit den variantenreichsten Tricks vor 10.000 Zuschauern gewann.

coming soon!

 

 

coming soon!

coming soon!

 
 
 
 
 
 
 
 
 
© PULS Fabian Stoffers
© PULS Fabian Stoffers
© PULS Fabian Stoffers
© PULS Fabian Stoffers
© PULS Fabian Stoffers

BMX SPINE RAMP Final Full Event HD Live Replay

Top 3 Runs BMX spine ramp Finale

Highlightclip BMX SPINE RAMP Finale

BMX SPINE RAMP BEST TRICK Full Event HD Live Replay

Highlights BMX SPINE RAMP Best Trick