MEDIA

                         ANSPRECHPARTNER

Presse
Alice Kilger
ak@munich-mash.com
+49 89/3067-2016

Tobias Kohler
tk@munich-mash.com
+49 89/3067-2017

Werbung
Melanie Listl
ml@munich-mash.com
+49 89/3067-2015 oder 3067-2062

Presseakkreditierung / Media Center
Melanie Listl
ml@munich-mash.com
+49 89/3067-2015 oder 3067-2062

Nicole Zwetzschke
nz@munich-mash.com
+49 89/3067-2020

Website
Nicole Zwetzschke
nz@munich-mash.com
+49 89/3067-2020

Social Media
Nadine Härtinger
NH.extern@munich-mash.com

Manuel Völker
mv.extern@munich-mash.com

Paul Zenner
pz@munich-mash.com

 

MEDIA CENTER

Ort: Das Media-Zelt befindet sich in der Nähe der Olympiahalle (Eingang Ost). Siehe Plan.


 
Vorläufige Öffnungszeiten:
Freitag, 22. Juni 2018     09.30 – 21.00 Uhr
Samstag, 23. Juni 2018  08.30 – 20.30 Uhr
Sonntag, 24. Juni 2018   08.30 – 18.00 Uhr

Telefonnummer: +49 170 915 48 59

PRESSEAKKREDITIERUNG

Der Akkreditierungszeitraum endet am 15. Juni 2018, 10.00 Uhr. Alle Anfragen die nach diesem Termin eingehen, können nicht mehr berücksichtigt werden.

Alle Akkreditierungen können gegen Vorlage eines gültigen Presseausweises am Akkreditierungs-Counter im Media Center bei der Olympiahalle (Eingang Ost) abgeholt werden.

INTERNET / DATENLEITUNGEN

Im Pressezentrum steht ein W-LAN Netz zur Verfügung.

KURZZEITFREQUENZNUTZUNGEN

Funk-Frequenzen brauchen grundsätzlich eine Frequenzzuteilung.

Für Sportveranstaltungen gibt es eigene Kurzzeit-Frequenzen. Diese werden benötigt, wenn während des Wettkampfes ein Team Funkgeräte verwenden möchte. Die Frequenzen werden von der Bundesnetzagentur gegen Gebühr zugewiesen.

Sollten Sie Frequenzen ohne gültige Frequenzzuteilung nutzen, so kann dies  gemäß § 149 TKG  mit einer Geldbuße von bis zu 500.000 € geahndet werden.

Kontaktdaten der Bundesnetzagentur:
Bundesnetzagentur für Elektrizität, Gas, Telekommunikation, Post und Eisenbahnen
Außenstelle Augsburg, Standort München
Veranstaltungsbetreuung
Tel : +49 (0) 89-3 8606 – 210 od 2 45
Fax : +49 (0) 89-3 86 06 - 180
Mailto: kurzzeit.augsburg@bnetza.de
URL: http://www.bundesnetzagentur.de

Download Formular

RECHTESITUATION TV-BERICHTERSTATTUNG UND ONLINE-STREAMING

Bitte beachten Sie folgende die Modalitäten zur Medienberichterstattung bei MASH 2018:

Für MASH besteht eine exklusive Media-Kooperation. Eine Live-Übertragung der beiden Contests der Contests im TV oder Online sind deshalb nicht möglich.

Das Recht auf Kurzberichterstattung garantiert ein Highlight-Clip, der jeweils am Ende eines jeden Sportevent-Tages zur Verfügung gestellt wird, aus dem bis zu 90 Sekunden Sportbild-Material verwendet werden darf. Informationen und den  Zugang, wie Sie auf dieses Material zugreifen können, erhalten Sie im Media Center.

Interviews in den Mixed Zones, Aufnahmen des MASH Festes, Cultural Villages oder generelle Atmo-Szenen unterliegen keinerlei Restriktionen.