Mash &More

Cultural village

Bunt, abwechslungsreich, kreativ und einfallsreich – so präsentiert sich das CULTURAL VILLAGE. Hier sind die Schöngeister der Kunst, handwerklichen Perfektionisten und hingebungsvollen Designer am Werk. Das Village ist ein geplantes Durcheinander ziemlich lässiger Ideen in der entspannten Atmosphäre eines kulturellen get-together.

Aussteller vor Ort

SOXN
Regional, bio, fair: Das sind SOXN – Socken aus Sachsen. Gestrickt werden die hochwertigen Sportsocken in einem sächsischen Familienbetrieb in Hohenstein-Ernstthal. Die weiche SOXN-Baumwolle ist 100 Prozent bio und nach strengsten Kriterien zertifiziert

Dreierrr
Dreierrr ist ein Münchner Streetart und Streetwear Label. Die Marke entstand 2015 aus der Leidenschaft fürs Stickern: Anfangs wurden Aufkleber entworfen und gedruckt, die sich dann über Freunde und Social Media verteilten.  Im Jahr 2019 hat Danny, der Firmeninhaber, mit Siebdruck angefangen und brachte seine ersten selbstdesignten und handbedruckten Shirts, Hoodies und Beutel raus ...

Mäxmellow Apparel
Ausgefallen, anders, farbenfroh, Vintage, verrückt, retro, so noch nie da gewesen, künstlerisch, schön, endlich mal nicht schwarz und weiß, auffällig, be different, wooow...so in der Art lässt sich Mäxmellow Apparel wohl am besten zusammenfassen. Den Macher:innen ist es wichtig, sich mit den selbst designten, unter guten Bedingungen produzierten Sachen fernab der Massenware zu bewegen….

The Bakery Snowboards
The Bakery Snowboards“ wurde 2014 in München gegründet und produziert seitdem 100% handgefertigte Snowboards in der eigenen Manufaktur vor Ort. Für die Boards werden die hochwertigsten und nachhaltigsten Materialien eingesetzt, die aktuell auf dem Markt zur Verfügung stehen.

Zea Child
Bei Zeachild findet Ihr vom handgenähten Surfponcho, nachhaltig produzierten Shirts & Hoodies bis hin zur Bademode aus recycelten Fischnetzen, exklusiv umweltfreundliche und einzigartige Produkte im Einklang mit Natur, Tier und Mensch. #spreadlovenottrash

Sk8rings
Sk8rings ist eine Marke aus Serbien, die kaputte und gebrauchte Skateboard-Decks recycelt. Sonnenbrillen, Uhren, Ringe, Armbänder, Ohrringe, Halsketten, Gitarren und alles andere sind handgemacht und stellen ein einzigartiges Produkt dar.

Bredder
In der kleinen Manufaktur in Süddeutschland entstehen sozial und ökologisch nachhaltig produzierte Balance Boards in Handarbeit. Jedes Board ist ein Unikat und weit mehr als ein Trainingsgerät. Das Board ist, auch wenn es gerade nicht in Aktion ist, fast schon ein kleines Kunstwerk und ein echter Blickfang im Wohnzimmer. 

Haubn
haubn, das sind handgemachte Mützen und Stirnbänder made in Germany. Außerdem besticken und bedrucken wir Mützen und Caps mit unseren oder auch anderen Firmen und Vereins-Logos!

Dish Tennis
DISH TENNIS ist als Mini-Tischtennisturnier- Event 2012 quasi als „Schnapsidee“ in Wien entstanden. Der Event wurde ein Kult. Die Turniere mit Moderator, DJ, Schiedsrichter und Cheerleader erfreuen sich großer Beliebtheit. So hat DISH TENNIS auch den Sprung vom frechen Lifestyle Label rund um Partys, Festivals und Popup Stores zum verlässlichen Businesspartner vollbracht. Unser Claim „Der Remix von Tischtennis“, hat den Ansatz den Klassiker „Tischtennis“ wieder aufleben zu lassen, neu ist dies auf kleinstem Raum zu tun – und dieses Jahr bei MASH.

Simon Marchner Design & Illustration
Der Illustrator und Grafikdesigner Simon Marchner hat einen sehr klar erkennbaren minimalistischen Stil. Ob urbane Szenen oder weite Landschaften, alles wird von ihm mit klaren Linien und ausgewählten Farben festgehalten. Doch neben den abgebildeten Szenen schwingen bei Simons Werken immer auch Emotionen wie Sehnsucht, Melancholie oder Geborgenheit mit. Seine Arbeiten sind meist musikbezogen und sein minimalistischer Stil ziert Gig-Poster, Album-Cover und Merchandise für Bands wie die Beatsteaks, Nada Surf, Death Cab for Cutie, Noel Gallagher und Olli Schulz. 

< BACK