Sports

BMX

BMX

Ein Revival aus dem Jahr 2017 erleben die Athleten beim BMX-Contest. Sie ziehen mit ihrem Invitational Contest vom Olympiasee wieder auf den Hans-Jochen-Vogel-Platz und zeigen ihr Können auf der Spine Ramp, umringt von Zuschauer:innen - näher an der Action geht es kaum. Die Spine Ramp gilt als die Evolution der Miniramp und ist die dynamischste und einer der wichtigsten Disziplinen im BMX Freestyle. Wer hier glänzt, bringt beste Voraussetzungen für BMX Park mit – die Disziplin, die heuer zum zweiten Mal bei den Olympischen Spielen in Paris ausgetragen wird. Die Mischung aus Quarter Pipe, Spine, Extension, Wall Ride und Sub Box, machen die Ramp zu einer 250 qm großen und bis zu vier Meter hohen „Spielwiese“, auf der sich zwölf Top-Stars aus der BMX Freestyle-Szene messen werden - Trick-Feuerwerke sind da garantiert.           

 

 

 

 

© FABIAN STOFFERS / MASH
© FABIAN STOFFERS / MASH
© FABIAN STOFFERS / MASH
© FABIAN STOFFERS / MASH
© FABIAN STOFFERS / MASH
© FABIAN STOFFERS / MASH
© FABIAN STOFFERS / MASH
© FABIAN STOFFERS / MASH
© FABIAN STOFFERS / MASH
© FABIAN STOFFERS / MASH
© FABIAN STOFFERS / MASH
© FABIAN STOFFERS / MASH
© FABIAN STOFFERS / MASH
© FABIAN STOFFERS / MASH
Skateboard

Skateboard

Nachdem die BMX-Kollegen mit der Spine Ramp auf dem Hans-Jochen-Vogel-Platz wieder ihre eigene Spielwiese bekommen, sind die Skateboarder:innen diesmal allein auf der „Insel“ auf dem Olympiasee. Wie in den letzten Jahren werden erstklassige internationale Athlet:innen mit spektakulären Tricks auf einem neuen Set-up für geballte Action sorgen und das Publikum auf den Rasenstufen begeistern. Apropos: Skateboarding – das Urgestein des Actionsports - war 2015 das erste Mal mit dem Skateboard Street Rink im Olympia-Eisstadion bei MASH am Start. Seitdem begeisterten regelmäßig internationale Top-Athlet:innen auf verschiedensten, spektakulären Set-ups im Olympiapark ihre Fans.

 

 

© FABIAN STOFFERS / MASH
© FABIAN STOFFERS / MASH
© FABIAN STOFFERS / MASH
© FABIAN STOFFERS / MASH
© FABIAN STOFFERS / MASH
© FABIAN STOFFERS / MASH
© FABIAN STOFFERS / MASH
© FABIAN STOFFERS / MASH
© FABIAN STOFFERS / MASH
© FABIAN STOFFERS / MASH
© FABIAN STOFFERS / MASH
© FABIAN STOFFERS / MASH
© FABIAN STOFFERS / MASH
© FABIAN STOFFERS / MASH
© FABIAN STOFFERS / MASH
© FABIAN STOFFERS / MASH
© FABIAN STOFFERS / MASH
© FABIAN STOFFERS / MASH
© FABIAN STOFFERS / MASH
Wakeboard

Wakeboard

Im Jahr 2016 gab dieser Contest mit dem Wakeboard Big Air sein Debut. Und wie MASH selbst hat sich auch dieser Wettbewerb immer weiterentwickelt: Die Set-ups wurden von Jahr zu Jahr beeindruckender - bis hin zu spektakulären Signature-Features fehlte es an nichts. 2024 wird es neben dem Einzel-Contest für die Frauen und Männer erneut den Team-Contest geben. Und die ersten Athlet:innen haben bereits ihre Teilnahme bestätigt, darunter Julia Rick, Felix Georgii, “Newcomer” Nils Ritzmann, der im Januar bei den Cable Mekka Awards zum Men’s Rider of the Year und Most Improved Rider of the Year 2023 gekürt wurde, und natürlich Nico von Lerchenfeld, der zu den Top-Wakeboardern Deutschlands zählt und als “Stammgast” schon alle drei MASH-Podiumsplätze belegte. Auch internationale Stars werden am Start sein wie, die Vorjahressieger Pedro Caldas (BRA) und Lisa Baloo (ISR), ebenso die Stuckey-Brüder (USA) und Claudia Pagnini (ITA).

 

 

© FABIAN STOFFERS / MASH
© FABIAN STOFFERS / MASH
© FABIAN STOFFERS / MASH
© FABIAN STOFFERS / MASH
© FABIAN STOFFERS / MASH
© FABIAN STOFFERS / MASH
© FABIAN STOFFERS / MASH
© FABIAN STOFFERS / MASH
© FABIAN STOFFERS / MASH
© FABIAN STOFFERS / MASH
© FABIAN STOFFERS / MASH
© FABIAN STOFFERS / MASH
© FABIAN STOFFERS / MASH
© FABIAN STOFFERS / MASH
© FABIAN STOFFERS / MASH
© FABIAN STOFFERS / MASH
© FABIAN STOFFERS / MASH
© FABIAN STOFFERS / MASH
© FABIAN STOFFERS / MASH
Streetdance

Streetdance

Der MASH-Youngster Streetdance feierte im letzten Jahr eine glänzende Premiere. Die Tänzerinnen und Tänzer begeisterten mit ihren verschiedenen Styles und persönlichen Flavours das Publikum und machten aus dem Theatron den außergewöhnlichsten Tanzpalast ever. Und auch heuer dürfen sich die Streetdance-Fans auf eine neue Ausgabe des Contests freuen, der mit geladenen, internationalen Top-Tänzer:innen besetzt sein wird, als auch mit Akteur:innen, die sich über eine Pre-selection qualifizieren können.

 

 

© FABIAN STOFFERS / MASH
© FABIAN STOFFERS / MASH
© FABIAN STOFFERS / MASH
© FABIAN STOFFERS / MASH
© FABIAN STOFFERS / MASH
© FABIAN STOFFERS / MASH
© FABIAN STOFFERS / MASH
© FABIAN STOFFERS / MASH
© FABIAN STOFFERS / MASH
© FABIAN STOFFERS / MASH
© FABIAN STOFFERS / MASH
© FABIAN STOFFERS / MASH
© FABIAN STOFFERS / MASH
© FABIAN STOFFERS / MASH
© FABIAN STOFFERS / MASH
© FABIAN STOFFERS / MASH
© FABIAN STOFFERS / MASH
© FABIAN STOFFERS / MASH
© FABIAN STOFFERS / MASH